Frühstücks-Quarkbrötchen ohne Ei

 
Portionen:
10

Zutaten:

  • 125 g Weizen Vollkornmehl
  • 125 g Dinkel Vollkorn mehl
  • Prise Salz
  • 1 Tl. Backpulver
  • 125 g Magerquark
  • 2 Essl. Rapsöl
  • 2-3 Essl. Milch, 1,5 %
  • Sesam (Mohn, Kürbiskerne, Sonnenblumenkern)

Zubereitung:

1. Mehl, Salz und Backpulver gut vermengen.
2. Den Magerquark und das Rapsöl miteinander vermengen.
3. Die Milch in den Teig kneten, damit er geschmeidig wird.
4. Den Teig auf die gewünschte Menge aufteilen und in Brötchenform kneten.
5. Die Brötchenrohlinge mit der Oberseite in die Körner drücken.
6. Den Backofen auf 180°C vorheizen
7. Die Brötchenrohlinge auf einem Backblech mit Backpapier verteilen ca.15 Minuten backen.

Infos

Autor:
LeckerOhneRedaktion

Geeignet bei:

Abnehmen
Magenbypass
Diabetes
Fructoseunverträglichkeit
Histamin-Intoleranz
Nahrungsmittelallergien
Vegetarisch

Allergien:

  • ohne Soja
  • ohne Ei

Nährwerte pro Portion

Energie:
116kcal
Eiweiss:
5g
Fett:
3g
Kohlenhydrate:
16g
BE:
2
Ballaststoffe:
3g
Fructosegehalt:
niedrig
Histamin:
arm
Teilen bei: Facebook | Twitter | Google+ | WhatsApp