Und dann nur noch …

Also ich muß mal etwas loswerden, was mich schon seit Urzeiten wirklich tierisch nervt und ich finde auch keinen charmanteren Einstieg für das Thema.
Mein absoluter "Lieblings"-Satz aus der Werbung ist folgender: "… und dann einfach nur noch "XY-für Sahne-Gemüse-sonst-was-Fleisch-Auflauf-Pfanne" dazugeben – fertig … !"
Ist schon mal jemandem aufgefallen, daß vor diesem Satz eine endlos lange Liste an Dingen aufgezählt wird, die man vorher noch benötigt, bevor man "nur noch "XY" dazufügen" muß.
… "sie brauchen nur noch: Hackfleisch, Tomaten, Zucchini, Zwiebeln, Karotten, Nudeln, Sahne, Käse, Zeit etc, … Salz, Pfeffer, blablabla und dann nur noch "XY-für Sahne-Gemüse-sonst-was Fleisch-Auflauf-Pfanne" dazugeben und – fertig. … " Haha …
Hallo – was vollbringt denn diese, fast einen Euro teure, Tütenvariante mit Geschmacksverstärker? Was ist es, was diese Tüte zur "nur-noch-schnell-sonst-was-dazu-Tüte" macht?
Hat man Salz, Pfeffer, Zucker, Paprika und ein Standardgewürz nicht sowieso im Regal? Brauch ich dann überhaupt ne Packung mit unzähligen E's und weiß nicht was …

So – das mußte mal raus. Gibt es verwandte Seelen da draußen, die ähnlich denken? Oder anders: erklärt mir ein "XY-für Sahne-Gemüse-sonst-was-Fleisch-Auflauf-Pfannen-Freund" was der Vorteil an der Tüte ist? Fleisch und Gemüse schneiden tut sie jedenfalls nicht.
Bis bald und liebe Grüße
Betti

Neuen Kommentar schreiben

Teilen bei: Facebook | Twitter | Google+ | WhatsApp