Lecker-Ohne-Backtipp - Backen ohne Ei

Auch ohne Eier gelingt das Backen von Kuchen und Weihnachtsplätzchen, wichtig dabei ist die richtige Auswahl der Teigart. Mit unseren LeckerOhne-Tipps und den Rezepten "Backen ohne Ei" am Ende der Seite steht einem guten Backergebnis nichts mehr im Wege.

Was bewirken Eier im Teig?
Eier dienen bei der Teigherstellung, z.B. bei Brot oder Kuchen, als Lockerungs- und Bindemittel. Sie sorgen außerdem für eine schöne Färbung des Gebäcks.

Viele Teige kommen beim Backen ohne Eier aus!
 
1. Der klassische Mürbeteig nach der 1-2-3 Regel gelingt sicher und kann so ohne Ei zu Kleingebäck oder Tortenböden verbacken werden.

Grundrezept Mürbeteig ohne Ei
Zutaten:
300g Mehl
200g Butter oder Margarine
100g Zucker
1 Prise Salz

Für mehr Abwechslung kann bis zu 1/3 des Mehles durch z.B. gemahlene Mandeln oder Haselnüsse ausgetauscht werden. Der Teig kann mit Vanille, Kakao, Rum oder Zitronenschale aromatisiert werden.

 


2. Hefeteige werden auch ohne Eier locker und können z.B. zu Apfeltaschen, Obstkuchen, süßen Brötchen oder pikantem Gebäck verarbeitet werden.

Grundrezept Hefeteig ohne Ei
500g Mehl
1 PriseSalz
50g Zucker
1 Pck. Trockenhefe
80g Butter, geschmolzen
250ml lauwarme Milch

Bei einer bestehenden Milchallergie oder Lactoseintoleranz kann die Butter problemlos gegen Margarine und die Milch gegen eine verträgliche Milch wie z.B. Sojamilch, Reismilch oder Hafermilch ausgetauscht werden.


3. Strudelteig ist ein sehr dünn ausgezogener Teig der beim Backen völlig ohne Ei auskommt. Er wird mit Obst, Quark oder Gemüse gefüllt.

Grundrezept Strudelteig ohne Ei
250g Mehl
125ml lauwarmes Wasser
50g geschmolzene Butter oder Margarine
1 El Essig oder Zitronensaft
1 Prise Salz


4. Ebenfalls ein eifreier Teig ist Blätterteig (bei Fertigprodukten die Zutatenliste beachten). Dieser kann z.B. zu süßem und pikantem Kleingebäck, gefüllten Blätterteigtaschen oder Käsestangen verarbeitet werden

Grundrezept Blätterteig ohne Ei
500g Mehl
500g Margarine
250ml Wasser
10g Salz


Zutaten ersetzen

Folgende Alternativen können beim Backen Eier z.B. in Rührteig oder Quark-Ölteig ersetzen:

Statt 1 Ei:
- 1 El Sojamehl + 3 El Wasser
- ½ Tl Natron + 3 El Wasser
- 1 Tl Guarkernmehl oder Johannisbrotkernmehl (aus Reformhaus oder Bioladen)
- 1 El Öl + 2 El Wasser+ ½ Tl Backpulver
- Ei-Ersatzpulver (Verwendung nach Packungsangabe des Herstellers)

Rezepte fürs Backen ohne Ei

83 Rezepte zu "Backen ohne Ei" ausgewählt
LeckerOhneRedaktion
LeckerOhneRedaktion
LeckerOhneRedaktion
LeckerOhneRedaktion
LeckerOhneRedaktion

Seiten